Beiträge

Endlich wieder an Bord: Fujifilm X100F

, ,
Mit ihr hat alles angefangen: als die erste Fujifilm X100 im Jahr 2011 das Licht der Welt erblickte, begann für mich eine stürmische Affäre, die sich über die Jahre in eine belastbare Beziehung verwandelte und vor über einem Jahr außerdem in…

Mein Jahr mit Fujifilm

, , ,
Das Jahr eilt mit Riesenschritten auf sein Ende zu, die erste Adventskerze wird demnächstens entzündet, Weihnachten steht vor der Tür. Jahresabschluss. Das Tempo geht langsam runter. Noch stehen 5 oder 6 Fotoproduktionen an, das ist überschaubar.…

Fujifilm X-T2: Das zweite Flaggschiff

  Wer meinem Blog ein bißchen gefolgt ist, weiß, wieviel Freude und erfüllte Praxis ich mit der Fujifilm X-Pro2 in den letzten Wochen und Monaten gehabt habe: Hier kam ein Hersteller mit einer herz-ergreifenden Kamera, die gleichzeitig…

X-Pro2-Projekt (11): Do the Job!

Gestern war es endgültig soweit: ich hatte mir fest vorgenommen, die X-Pro2 bei einer Fotoproduktion als Hauptkamera einzusetzen. Geplant war ein halber Tag, es stand eine Bildproduktion in einem Unternehmen an, das sich mit Reparatur, Wartung…

X-Pro2-Projekt (9): In die Familie aufgenommen

,
Nur der Form und der Vollständigkeit halber: die X-Pro2 ist endgültig im Kreise ihrer neuen Lieben angekommen und aufgenommen. Sie und die tollen Objektive gehen jetzt bei jedem Shoot mit und werden immer (öfter) auch eingesetzt werden. OK,…

X-Pro2-Projekt (8): Integration ins Blitzsystem

Nachdem ich so positive Erfahrungen mit dem AF der Kamera gemacht habe, ist mein Ehrgeiz um so mehr geweckt, die Fujifilm X-Pro2 vollständig in meine Arbeit zu integrieren: ohne Wenn und Aber und ohne faule Kompromisse. So, dass ich jederzeit…

X-Pro2-Projekt (6): Potenzial in Sachen WiFi

Kurzes, schnelles Statement von der Produktionsfront: ich setze die X-Pro2 gerne ein. Sie macht ihren Job echt gut. Mehr dazu in Kürze. Aber ich lege Wert darauf, dass ich die entstehenden Fotos sofort nach dem Belichten auf meinem iPad sehen…