Am 17./18. November 2017 lädt der PIC-Verband zu einem seiner regelmäßigen Workshops ein. Der Verband für Berufsfotografen fördert insbesondere die Begegnung von Fotografen untereinander, die Fort- und Weiterbildung und allgemein der Austausch untereinander.

Deshalb haben die regelmäßigen Treffen immer auch ein interessantes Vortrags- und Workshopprogramm. Einer der Schwerpunkte ist diesmal Fujifilm, und ich habe mich gerne bereit erklärt, einen Vortrag über meine Erfahrungen mit Fujifilm in der Industriefotografie und die Arbeit mit smartem Licht beizusteuern.

Es gibt aber noch zahlreiche andere Beiträge, die sich um Themen rund um die Fotografie drehen und die unter technischen, gestalterischen oder marktbezogenen Aspekten interessant sind. Die genaue Agenda kann hier eingesehen werden: PIC-Workshop-Programm.

Veranstaltungsort ist bei der EPSON Deutschland GmbH, Otto-Hahn-Straße 4, 40670 Meerbusch

Eingeladen sind alle Mitglieder des Verbandes sowie alle Fotografen, die professionell tätig sein. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten. Wer zum ersten Mal daran teilnimmt, kann das kostenlos als „Schnuppermitglied“ tun. Bitte hier anmelden: Teilnahme-Anmeldung.

Ich freue mich auf die Workshop-Tage und viele spannende Begegnungen!